“Energiewende in der Region kooperativ gestalten” – forum1.5 Mittelfranken

Das neue forum1.5 Mittelfranken richtet mit dem Herbstforum 2021 „Energiewende in der Region kooperativ gestalten“ seine erste halbjährliche Forums-Veranstaltung aus. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen.

Vom 30. September bis 2. Oktober stehen jene Themen im Bereich Klimaschutz, Energiewende und Nachhaltigkeit auf dem Programm, die den Kommunen und Landkreisen in unserer Region derzeit am deutlichsten unter den Nägeln brennen: allen voran die Energiewende selbst, die Kooperationsmöglichkeiten der verschiedenen gesellschaftlichen Institutionen und Akteur:innen dabei, die Umsetzung und der dafür notwendige Wandel in Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Bildungsarbeit.

An drei Tagen werden Erneuerbare Energien, Notwendigkeiten und kritische Sichtweisen, Sprache und Mobilität, Landschaft und ihre Veränderungen, Klimawandelfolgen und Kompensation, Bildungsarbeit und Zukunftsperspektiven diskutiert.

Die Veranstaltung findet digital statt, ist öffentlich und kostenlos.

Die Anmeldung ist unter https://www.bayceer.uni-bayreuth.de/forum1punkt5-ER-N-FUE/ freigeschaltet.

Maßgeblich unterstützt wird das Herbstforum durch Lehrstühle der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Technischen Hochschule Nürnberg sowie Wissenschaftlern weiterer Universitäten und Hochschulen. Hier wird das Besondere am forum1.5 deutlich: die transdisziplinäre Zusammenarbeit interessierter Menschen nicht nur aus Kommunen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, sondern insbesondere auch aus der Wissenschaft, die auf der neutralen Plattform des forum1.5 zusammenfinden und sich zu einem regionalen Netzwerk verbinden.

Es ist vor allem die Mitwirkung der Wissenschaft bei der Lösung der lokalen Problemstellungen, die ein prägendes Merkmal des forum1.5 darstellt, ebenso wie der enge Austausch mit Akteur:innen aus der Praxis und sogenannten Pionier:innen des Wandels. In dieser übergreifenden Kooperation entsteht ein besonders wirksamer Beitrag zur Transformation durch

  • Erfahrungsaustausch,
  • Wissensvermittlung,
  • Stärkung transformativer Prozesse und Praktiken,
  • konkreter Entwicklung von Strategien, Maßnahmen und Projekten sowie
  • Stärkung der Zusammenarbeit über kommunale Grenzen hinweg.

Die Organisator:innen freuen sich, dass diese enge Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der Technischen Hochschule Nürnberg bereits beim ersten Herbstforum so umfassend und erfolgreich realisiert werden konnte.


Weitere Informationen finden Sie auf der Website des neuen forum1.5.

Über forum1.5

Das forum1.5 ist eine Plattform für alle, die sich in Bayreuth und der Region Oberfranken für eine klimagerechte Zukunft einsetzen. Ziel des forum1.5 ist es, möglichst viele Akteure aus allen Bereichen der Gesellschaft zusammen zu bringen.